Schlagerikone Mary Roos enthüllt Anekdote zum Karrierestart von Udo Lindenberg

Homepage - Entertainment
Schlagerikone Mary Roos enthüllt Anekdote zum Karrierestart von Udo Lindenberg
Schlagerikone Mary Roos enthüllt Anekdote zum Karrierestart von Udo Lindenberg © PIXABAY

Am 18.10.2022 erscheint die Biografie der Sängerin Mary Roos mit dem Titel ihres erfolgreichen Schlagers Aufrecht geh’n. Im Interview verrät sie neben Details zum Buch auch eine spannende Anekdote über den Panikrocker Udo Lindenberg.

Aufrecht geh'n. Das liederliche Leben der Mary Roos

Mary Roos, die auf eine über 60 Jahre währende Karriere im Schlagerbusiness zurückschaut, veröffentlicht im Rowohlt Buchverlag das Buch zu ihrem bewegenden Leben Aufrecht geh'n: Mein liederliches Leben – und das obwohl sie frühere Angebote zu einer Biografie von ihr immer ausgeschlagen habe. Wie der Stern mitteilte, glaubte die Sängerin zunächst auch nur wenige Erinnerungen an berufliche Dinge zu haben. Sie sei eine Frau, die nicht im Gestern lebe. Geschrieben hat die 73-Jährige die Autobiografie dann doch und zwar mit ihrer Kollegin und Freundin Pe Werner. Im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agenturberichtete Roos von der inneren Verbindung, die zwischen den beiden Frauen bestehe: “Wir beide waren in der Musik Außenseiter. Weil wir nicht dem Äußeren entsprachen, wie es damals gewünscht war. Es gab sehr viele blonde, hübsche Mädchen.”

Vor der Biografie hatte Werner auch schon Hits wie Unbemannt und Stein auf Stein für Mary Roos verfasst. Während der Pandemie begannen sie die Arbeiten am Buch und schrieben fast ein Jahr lang daran. Doch die Anstrengung habe sich gelohnt, wie die Grande Dame des Schlagers im Interview mit Dennis Ebbecke stolz verkündet: “Denn es ist auf keinen Fall ein langweiliges Buch dabei herausgekommen.

Folgt nach über 65 Jahren Showbusiness der Ruhestand?

Die vielseitige deutsche Sängerin trat als Erstes als Kinderstar in der Öffentlichkeit auf. Den Durchbruch schaffte Mary Roos dann 1970 mit ihrem Titel Arizona Man, woraufhin sie auch international berühmt wurde. 1972 belegte sie mit Nur die Liebe lässt uns leben den dritten Platz beim Grand Prix d’Eurovision. Nach ihrem letzten Studioalbum Abenteuer Unvernunft beendete sie 2019 selbstbestimmt ihre musikalische Karriere. Auf der Bühne ist trotzdem noch zu sehen: Gemeinsam mit Wolfgang Treppe war sie mit dem Programm Nutten, Koks und frische Erdbeeren zu sehen. Mit dem zweiten Teil Mehr Nutten, mehr Koks – scheiß auf die Erdbeeren! wird sie noch bis Ende 2023 weiterhin auftreten. Auch eine geplante Promo-Tour mit dem Buch wird die Ikone vor ihrem verdienten Ruhestand abhalten. Trotz einiger Angebote gäbe es aber zumindest keine neuen Platten oder Musiksendungen von Mary Roos.

Mary Roos und Udo Lindenberg – was verbindet die beiden Musiker-Legenden?

Im Interview mit web.de berichtete Mary Roos nicht nur über ihre Autobiografie, sondern auch lachend von einer Anekdote zum Panikrocker Udo Lindenberg. Bei einer Begegnung habe der Sänger, Schlagzeuger, Schauspieler und Maler ihr die Frage gestellt: “Weißt du, dass du daran schuld bist, dass ich einen Plattenvertrag bekommen habe?” Er hatte der überraschten Musikerkollegin dann erklärt, dass er damals ein Lied für Mary Roos geschrieben und an ihre Plattenfirma geschickt habe. Weil keine Antwort kam, sang er es selbst und bekam daraufhin einen Plattenvertrag.

Seit seinem Album Andrea Doria hat Udo Lindenberg einen festen Platz in der deutschen Musikgeschichte. Unzählige Tourneen, Erfolgsalben, der legendäre DDR-Auftritt und bereits 1992 ein Echo für das Lebenswerk folgten. Im Jahr 2021 erschien mit Udopium ein Best-of-Album aus seiner 50-jährigen Karriere. Zuletzt machte der Hamburger Ehrenbürger mit seiner Abneigung gegen den AfD-Politiker Alexander Wolf Schlagzeilen. Wie n-tv berichtete, zeigte Lindenberg diesem den Stinkefinger, nachdem Wolf ausführte, warum der Musiker nicht zum Ehrenbürger geeignet sei.

Mehr News

  1. Das Vermögen von Claudia Obert
    Das Vermögen von Claudia Obert